Good Riddance - Capricorn One: Singles & Rarities

Good Riddance - Capricorn One: Singles & Rarities

Drei Jahre sind mittlerweile ins Land gezogen, seitdem Good Riddance mit ihrem Gig in Santa Cruz eine beeindruckende Karriere beendeten. Im Hause Fat Wreck befand man nun, noch einmal an diese Band mit dem Release "Capricorn One" an diese Band zu erinnern.

Zwar lässt sich über den Sinn solcher Single- und Demo-Releases bestimmt trefflich streiten, doch bei Good Riddance freut es mich, dass so eine Scheibe endlich erscheint. Zu großartig waren doch viele Stücke der Kalifornier.

Und auch auf "Capricorn One" gelingt es wieder, die Güte dieser Band zu zeigen. "Lame Duck Arsenal", "Class War 2000" und auch "Remember When" sind einfach ganz hervorragende Stücke, die eigentlich einen Platz in jeder Musiksammlung haben müssen. Zumindest bei denjenigen, die melodiösem Hardcore nicht abgeneigt sind.

Natürlich könnte man anmerken, dass einige der Stücke ein wenig mehr Produktion hätten bekommen können. Doch es handelt sich ja auch teilweise um "Rarities" und das macht ja auch irgendwie den Charme solcher Produktionen aus.

Insgesamt ist "Capricorn One" also eine dieser Sammlungen, die man ruhigen Gewissens kaufen kann. Egal, ob man Fan, Sammler oder auch Neueinsteiger bei Good Riddance ist. Es sind wirklich 20 sehr gute Songs in diese Auswahl gekommen.

Autor: Jöran Kuschel

Konzert-Tip der Redaktion: