Boysetsfire - While A Nation Sleeps

Boysetsfire - While A Nation Sleeps

7 lange Jahre hat es gedauert bis mit "While A Nation Sleeps" den Nachfolger des großartigen "Misery Index - Notes From The Plague Years" präsentieren. Und in dieser Zeit ist viel passiert: Abkehr von Majorlabels, Umbesetzungen in der Band, Auflösung und nicht zuletzt Nahtan Grays großatiges Projekt .

Doch im Grunde war klar, wo eine solche Institution hingehört: Gemeinsam als Band ins Studio und auf die Bühne. Denn das, was es auf "While A Nation Sleeps" zu hören gibt ist das ganz große Kino; eben das wofür Boysetsfire immer standen und jetzt auch hoffentlich wieder stehen werden.

Geht es mit "Until Nothing Remains" zwar noch etwas Metall-lastig los, zeigen "Closure" und "Heads Will Roll" bereits die ganze Gewalt, zu der diese Band fähig ist. Treibende Drums und Bassläufe, darauf aufbauende großartige Gitarren und über allem Grays extrem variabel eingesetzte Stimme, die wie zu besten "After The Eulogy"-Zeiten zwischen Schreien und melodiösem Gesang hin und her pendelt.

Auf dem gesamten Album finden Boysetsfire immer wieder genau diese Mischung aus der bewundernswerten Brachialität ihrer Hardcore-Einflüsse, sowie der grandiosen Gesangs- und Melodiebegabung der Band. Besonders die Kombination "Far From Over" und "Let It Bleed" verdeutlicht dies. Erst diese Brutalität des einen Songs, die sich dann wiederum auflöst in den Abwechslungsreichtum des sehr Moshpit-fähigen "Let It Bleed", das stark an die alten Zeiten erinnert.

Einizg "Reason To Believe" will bei mir nicht so sehr kicken, klingt mir zu sehr nach Mainstream; vielleicht einfach zu ruhig. Wenn ich ruhigere Boysetsfire-Songs haben will, dann bitte so wie "Never Said", einfach großartig.

Inhaltlich muss man zu den Herren ja nicht mehr viel sagen, daher lassen wir Nathan Gray am Besten selbst sprechen: ""There is nothing concrete, and there are no themes...much like every BSF album before, the lyrical content is an outburst of love, anger, hope, and the inspiration to question everything. BSF does not dictate what people must take from their songs. These songs are and always will be open to the interpretation of the listener. We are merely "cheerleaders" for the want of something more and the lust for life. enjoy."

"While A Nation Sleeps" ist bisher definitiv eins der besten Alben des Jahres. Gut, dass die Jungs nach 7 langen Jahren zurück sind!

Autor: Jöran Kuschel

Konzert-Tip der Redaktion: