Night Birds - Maimed for the Masses

Night Birds - Maimed for the Masses

Einen erfrischenden Vorgeschmack auf ihr demnächst bei Fat Wreck Chords erscheinendes Album "Born to Die in Suburbia" liefern mit der EP "Maimed for the Masses" ab. Die 4 Jungs aus New Jersey geben auf der 4-Track-Platte ordentlich Gas.

Night Birds zocken auf "Maimed for the Masses" East-Coast-Surf-Punk, der sich gewaschen hat. Immer nach vorne, immer auf die Fresse. Egal ob der Titeltrack "Maimed for the Masses", "Barred Out" oder "Last Gasp", die Songs gehen in die Beine und sorgen mit ordentlichen Punchlines auch für den geliebten Mitgröhl-Part im Moshpit. Einzig die Instrumental-Nummer "Boat Trash" fällt am Ende der Platte ein wenig aus dem Raster, was aber nicht negativ gemeint sein soll.

"Maimed for the Masses" ist eine Scheibe des NJ-Quartetts, die Lust auf mehr macht und die Vorfreude auf "Born to Die in Suburbia" definitiv weiter nach oben schraubt.

Autor: Jöran Kuschel

Konzert-Tip der Redaktion: