Paper Arms - The Smoke Will Clear

Paper Arms - The Smoke Will Clear

Mit ihrem Album "The Smoke Will Clear" kommt mit nun eine der vielversprechendsten Bands von Down Under nach Europa. Freunde solch illustrer Bands wie Strike Anywhere oder werden schnell ihre Freude an den vier Jungs aus dem südaustralischen Adelaide haben. Also wollen wir doch mal reinhören...

Bei "The Smoke Will Clear" ist relativ schnell klar, dass es sich bei diesem Album um ein wirklich großes Debut handelt; darf man nach 4 Jahren Tour vielleicht auch erwarten. Songs wie "Tanks of Dust", "In Silence" oder "Colfax Road" machen gehörig Eindruck und es auch verständlich, dass die Band bereits mit auf Tour war und Walter Schreifels (Gorilla Biscuits) als ihrem Mentor bezeichnen kann.

Was "The Smoke Will Clear" im Großen und Ganzen bietet ist verdammt moderner Punk/Hardcore, der was Songstruktur und Melodie angeht ganz weit vorne ist. Teils ein wenig brachialer, wie bei "Lock Me In" oder "These Nights", teils verträumt melancholisch ("Drink Alone"), auf jeden Fall immer so, dass man bei jeder Wiederholung neue Ecken und Kanten findet, wenn man die ersten Eindrücke der wirklich großartigen Hooks hinter sich hat.

Echte Anspieltipps zu empfehlen ist bei dieser Platte mal wieder schwer. Es ist ein Album aus einem Guss, welches meines Erachtens nach den größten Eindruck hinterlässt, wenn man es von vorne bis hinten genießt; ohne Pause. Es lebt eben von lässigen Übergängen, schönen Gitarren und großen Strukturen, die man nicht unterbrechen sollte.

Autor: Jöran Kuschel

Konzert-Tip der Redaktion: