Apologies, I Have None auf Musikinstinkt

CD-Review

Apologies, I Have None - Black Everything

Apologies, I Have None - Black Everything

Nach einem recht kurzfristigen Line-Up-Wechsel im Hause erscheint mit "Black Everything" das zweite Werk der mittlerweile zum Trio geschrumpften Engländer. 4 Songs, bei denen der Titel der EP Programm ist, denn es wird definitiv dunkler als noch beim Vorgänger " London "

Apologies, I Have None - Black Everything mehr...

Interview

Josh Mckenzie (Apologies, I Have None) - 30.04.2014

Auf dem Dach des legendären Skaters Palace in Münster trafen sich im Rahmen des Uncle M Fest 2014 Josh und Jöran zu einem kleinen Interview über den Line-Up-Wechsel im Hause , sowie die neue EP "Black Everything". Sänger Josh gab Einblicke in die Bedeutung des Wechsels für die Band und das, was in Zukunft passiert.

Josh Mckenzie (Apologies, I Have None) - 30.04.2014 mehr...

CD-Review

Apologies, I Have None - London

Apologies, I Have None - London

Mit einer Menge Vorschusslorbeeren der Musikpresse bedacht, wurde dieses Album ja nun schon großartig erwartet: Apologies, I Have None "London". Mal angetestet, was die Scheibe so kann, und ob sie wirklich das Prädikat "besonders wertvoll" verdient.

Apologies, I Have None - London mehr...

News

Apologies, I Have None Rückkehr mit Split-EP

07.03.2016

4 Jahre nach dem Release ihres gefeierten Debüt-Albums London und einer dunklen persönlichen Phase mit Besetzungswechseln, vielen persönlichen Rückschlägen und der depressiven Black Everything-EP kehren die Briten wieder zurück

Rückkehr mit Split-EP mehr...

Konzert-Tip der Redaktion: