Black River Delta - Devil On The Loose

Black River Delta - Devil On The Loose

Drei Männer haben ihr Debütalbum im tiefsten Taigawald aufgenommen, wo es mehr Elche als Menschen gibt. Das Ganze hört sich allerdings eher nach rauhen Blues, der im staubig, trockenen Desert zur Geltung kommen würde, an. klingen nach ehrlichem Wild-West-Feeling und werden mit „Devil On The Loose“ am 04.03.2016 zum „High Noon“ bitten.

Zwei Gitarren, ein Schlagzeug und hin und wieder eine ordentliche Prise Mundharmonika sorgen für den Klang, der Mal in Richtung Black Rebel Motorcycle Club strebt und sich an anderer Stelle jedoch eher wie Filmmusik aus dem wildem West anhört. Hier und da könnte man meinen, dass der Sound direkt aus Quentin Tarantinos besten Drehbüchern stammt.

Devil On The Loose ist unter dem Label von popup-records erschienen und für den Vertrieb sind Cargo Records / Believe Digital verantwortlich. Und jetzt aufgepasst, die Band wird uns Ende April und Anfang Mai 2016 live den Wüstenstaub um die Ohren fegen, versprochen!

Devil On The Loose - die acht Songs, die durch Mark und Bein gehen, sind:

  1. A Buired Man
  2. Follow You Down
  3. Wind Collides
  4. Devil On The Loose
  5. Darkest Of Hearts
  6. Ghost
  7. Broken For Years
  8. Troubled Roads

Einen ersten Eindruck könnt ihr im folgenden Video bekommen!

- Tourdaten

  • 29.05.2016 - Hamburg; Frau Hedi
  • 01.05.2016 - Lübeck, Maifestival @ Treibsand
  • 03.05.2016 - Bremen, Kuß Rosa
  • 04.05.2016 - Dortmund, Subrosa
  • 06.05.2016 - Erfurt, Nordbahnhof
  • 07.05.2016 - Crailsheim, 7180 Bar
  • 08.05.2016 - Villingen-Schwenningen, Cafe Limba
  • 10.05.2016 - Bern CH, Theaterplatz
  • 11.05.2016 - Basel CH, Zum Goldenen Fass
  • 12.05.2016 - Rosenheim, Asta Kneipe
  • 13.05.2016 - Leipzig, Ilses Erika
  • 14.05.2016 - Berlin, Auster Club

Autor: Martin Stöckeklopper

Konzert-Tip der Redaktion: