Party.San Metal Open Air Party.San - Metal für die härtere Fraktion

13.07.2015

Vom 06.08.-08.08.2015 findet auch in diesem Jahr wieder das Party.San-Festival auf dem Flughafen Obermehler in der Nähe von Schlotheim in Thüringen statt. Wie in jedem Jahr hat der Veranstalter wieder ein Lineup zusammengezimmert, das kaum Wünsche offen lässt.

Mit dem Schwerpunkt im extremen Metal bedient das wieder hauptsächlich die härtere Fraktion. Death Metaller können sich u. a. auf Behemoth, Cannibal Corpse, Asphyx, Postmortem und Bloodbath freuen; Black Metaller kommen z. B. mit Mayhem, Agalloch, Fäulnis, Secrets of the Moon und The Ruins of Beverast auf ihre Kosten. Aber auch Thrasher kommen nicht zu kurz, denn mit Nuclear Assault hat sich eine echte Legende angekündigt, während mit Toxic Holocaust eine jüngere Truppe den Headbangern einheizen wird.

Tickets sind (noch!) zu haben, dieses großartige Festival sollte sich kein Metaller entgehen lassen. Hier ist man weitgehend noch unter sich ohne ätzende ballermannartige Randerscheinungen, wie sie bei den großen Festivals mittlerweile gang und gäbe sind. Man sieht sich!

Lineup und alphabetische Running Order vom Party.San 2015:

Mainstage

Donnerstag:

  • Behemoth (Headliner)
  • Degial
  • Midnight
  • Morbus Chron
  • Nuclear Assault
  • Primordial
  • Ruins Of Beverast
  • Secrets Of The Moon

Freitag:

  • Cannibal Corpse (Headliner)
  • Aeternus
  • Agalloch
  • Asphyx
  • Bloodbath
  • Cliteater
  • Deserted Fear
  • Ensiferum
  • Gehennah
  • Melechesh
  • Postmortem
  • Soulburn
  • Vanhelgd

Samstag:

  • Samael (Headliner)
  • Evil Invaders
  • Ghost Brigade
  • Hemdale
  • Holocausto Canibal
  • Kataklysm
  • Krisiun
  • Mayhem
  • My Dying Bride
  • Rotting Christ
  • Toxic Holocaust
  • Winterfylleth
  • Zemial

Tentstage

Freitag:

  • Hellish Crossfire (Headliner)
  • Deathrite
  • Fäulnis
  • Ichorid
  • Speedbreaker

Samstag:

  • Mantar (Headliner)
  • Cowboy Bob & Trailer Trash
  • Lifeless
  • Nocturnal Witch
  • Ophis
  • Pripjat

Party.San Metal Open Air - 2015

Autor: Thomas Huntke

Konzert-Tip der Redaktion: