Ruby The Hatchet - Valley Of The Snake

Ruby The Hatchet - Valley Of The Snake

Ihr 2. Album und schon ist der große Wurf gelungen. bietet 70´er Rock, Doom und Stoner in Einem. Sehr markant sind die Vocals von Frontfrau Jillian Taylor auf „Valley Of The Snake“, so der Titel des Meisterwerks. Mit treibenden und tiefer gestimmten Gitarren und einem melancholischen Gesang, werden die einzelnen Stücke zu einem Hochgenuss serviert.

„Valley Of The Snake“ bietet mit den Songs Heavy Blanket, Vast Acid, Tommorrow Never Comes, The Unholy Behemoth, Demons und dem Titelstück eine der Extraklasse für sich. Einflüsse älterer Bands sind Deep Purple, Led Zeppelin und , wobei sie musikalisch natürlich keine Eins-zu-Eins-Kopie dieser Bands darstellen. Die Band klingt selbstständig und hat ihren eigenen Wiedererkennungswert. spielen mit „Valley Of The Snake“ in der gleiche Liga, wie u.a. Graveyard, Blues Pills, .

Infos:

Die Band stammt aus Philadelphia, Pennsylvania und verantwortlich für diesen Musikgenuss sind

  • Jilian Taylor: Vocals
  • Johnny Scarps: Guitar
  • Mike Parise: Bass Guitar
  • Owen Stewart: Drums & Vocals
  • Sean Hur: Organ

Bleibt zu hoffen, dass wir diese Band bald hier in Deutschland live begutachten können.

Autor: Martin Stöckeklopper

Konzert-Tip der Redaktion: