6'10 Tobin Bawinkel auf Solo-Pfaden

22.11.2014

Nun ja, vielleicht nicht ganz Solo-Pfade, handelt es sich bei 6'10, der neuen Band des Flatfoot 56-Frontmannes Tobin Bawinkel doch immer noch um eine Quartett, trotzdem ist der eine der drei Brüder jetzt mal ohne Familie unterwegs.

Doch eben diese Familie hat Bawinkel nach eigener Aussage dazu inspiriert 6'10 aus der Wiege zu heben: "When I was growing up, I remember playing folk and bluegrass music with my family in our living room. I always loved the story telling aspect of this style and the joy of playing with close friends and family.[...] This culture is what I wanted again. The idea was to return to a simpler and more earthy feel".

Unschwer also zu erraten, dass es bei seinem neuen Projekt noch mehr in die Folk- / Bluegrass-Ecke geht, ohne jedoch die Punkwurzeln, die es unbestritten noch gibt, zu verleugnen. Auch die obligatorischen Blue-Collar-Ansätze werden sich in Sound und Texten der Band widerspiegeln. Insgesamt also ein sehr interessantes Package, was im Januar 2015 mit "The Humble Beginnings of a Roving Soul" auch nach Deutschland schwappen wird.

Wer nicht so lange warten möchte, kann sich natürlich auch schon mal mit folgendem Youtube-Video auf 6'10 und Bawinkels Reibeisenstimme einstimmen.

Autor: Jöran Kuschel

Konzert-Tip der Redaktion: