Me First and the Gimme Gimmes - Are We Not Men? We Are Diva!

Me First and the Gimme Gimmes - Are We Not Men? We Are Diva!

Unsere Lieblings-Punrock-Super-Cover-Group Me First and the Gimme Gimmes nimmt sich auf ihrer neuen Platte *"Are We Not Men? Are We Diva!" dem allseits beliebten Thema der Pop-Diva an. Seien wir doch ehrlich, wer von euch Punkrockern da draußen hegt nicht eine gewisse Vorliebe für J.Lo oder Beyoncé?

Seltsamerweise sind die beiden genannten dann aber gar nicht im Programm der Mannen um Spike Slawson, wohl aber Hochkaräter der Klasse Gloria Gaynor, Celine Dion oder Whitney Houston; wobei natürlich anzumerken ist, dass Whitney Houston ihrerseit auch nur mit einem Dolly-Parton-Cover... Ach, lassen wir das und stürzen wir uns lieber rein ins volle Vergnügen.

Wie bei den Gimme Gimmes üblich bekommen die auserwählten Tracks natürlich einen neuen Anstrich, will heißen höhere Geschwindigkeit plus mehr Gitarre und mehr Drum; das sollte man ja kennen und das funktioniert auch ausgesprochen gut bei Songs wie "I Will Survive", das sich endlich auf den Weg von der Dorf-Party ins Moshpit begibt. Grandios wird es das erste Mal dann beim Cher-Cover "Believe", da dieses stilecht auf ne ganze Menge Autotune baut, etwas, was keinem Cher-Song seitdem fehlen darf. Auch beim bereits angesprochenen "I Will Always Love You" - sie erinnern sich, Dolly Parton?! - funktioniert diese Symbiose hervorragend.

Mein absolutes Highlight des Albums ist und bleibt aber "My Heart Will Go On" in einer großartigen, folkigen Version mit Clapping und Accordion im Hintergrund, einfach großartig. Zum Glück hat die gute Celine das Lied damals nicht in dieser Form eingespielt, sonst könnte ich es jetzt nicht so abfeiern. Diese stampfenden Rhytmen...

Weiterhin finde ich es noch erwähnenswert, dass sich mit "Karma Chameleon" die vielleicht größte Diva Englands auf diese Platte verirrt hat; nein, keiner der Gallagher-Brüder sondern The One And Only Boy George. Das gefällt mir!

"Are We Not Men? We Are Diva!" liefert also das, was man von Me First and the Gimme Gimmes zu erwarten hat, große Cover-Versionen altbekannter Songs, die man sich nie getraut hat mit zu singen. Jetzt könnt ihr das getrost machen.

Autor: Jöran Kuschel

Konzert-Tip der Redaktion: