Freedom Hawk Gesang alla Ozzy, Gitarrenläufe zu alten Iron Maiden Zeiten und dazu Stonergrooves der Extraklasse

25.03.2014

Freedom Hawk ist Metal und Stoner in Einem. Wer den Gesang von Ozzy mag und auf frühere Iron Maiden Gitarrenparts bangen kann und dann noch auf eine Prise Stonerrock steht, der wird mit und ihrem aktuellen Album „Holding On“ bestens bedient.

Small Stone Recordings haben mit der US-Band wieder mal den richtigen Riecher bewiesen. Das Label hat ja bereits letztes Jahr die Band unter ihr Haube gebracht und die waren bereits eine sehr gute Wahl. Mit Freedom Hawk kann da auch nichts mehr schief gehen. Das aktuellste Album "Holding On" aus dem Jahre 2011, schraubt einem mit 13 Songs in den Metal-Stoner-Himmel. Gesangsmäßig ähnelt der Sänger sehr an Ozzy, was allerdings nicht von Nachteil ist. Der Gesang passt wie „Faust auf´s Auge“ zu den Gitarrenläufen, die einem zum Teil an frühere Iron-Maiden-Klassiker wie „Wratchild“ und „Running Free“ Zeiten erinnert. Dazu kommt dann noch eine ordentliche Schüppe Stoner und es wird einem ein super Rezept mit jede Menge Appetitanheizern geboten. Die Band weiß die genannten Musikelemente gekonnt im Einklang zu bringen und können mit „Holding On“ an das starke Vorgängeralbum „Sunlight“ nahtlos anknüpfen. Antesten lohnt sich - ach was - blind kaufen, denn das Album der Jungs wurde nun unter den oberen Label als Vinyl gepresst und wird gleichzeitig live zum besten gegeben. Anfang April 2014 gehen die Jungs nämlich auf Europatour. Die Band ist u.a. im Vortex in Siegen (dort zusammen mit ), im Pitcher im Düsseldorf und im Rare Guitar in Münster zu Gast.

Freedom Hawk - European Tour April 2014

Autor: Martin Stöckeklopper

Konzert-Tip der Redaktion: