Stonewall Noise Orchestra rocken das Greif in Lünen

Ed von Musikinstinkt.de holte die Schweden nach Lünen

Konzertbericht: Stonewall Noise Orchestra - Lünen, Das Greif, 09.11.2011

Stonewall Noise Orchestra waren im November 2011 wieder auf Deutschlandtour unterwegs und es sind gerade mal 8 Monate her, dass uns die sympathischen Schweden hierzulande ein Hammer-Konzert nach dem anderen beschert hatten. Am 11.02.2011 musste ich mich dann leider von den Jungs, nach ausführlicher Tourtagebuchpräsentation, verabschieden.

Dass sie uns in Deutschland so schnell wieder beehren würden, das hätte ich nicht gedacht, aber die Freude darüber war um so größer. Nach einiger Recherche ist es uns von Musikinstinkt gelungen S.N.O. nach Lünen zu holen. Die Vorplanung für den Besuch der Band konnte also beginnen, damit die Fangemeinde den Gig am 09.11.2011 im Greif ordentlich zelebrieren können. Dies war auch zugleich unser Konzerteinstand, der dann auch viel Arbeit in Anspruch nahm. An dieser Stelle nochmals ein Fettes Dankeschön an Ed, der das ganze Event geplant und organisiert hat!

Um 20:45 Uhr hieß es erst einmal Konzertbeginn für die Vorband StarGo. Zum Warmwerden waren die Dortmunder Jungs genau die richtige Band im Greif. Nach rockigen Elementen konnte man sich schon mal wach rütteln lassen. Was ein wenig fehlte war der frühere Stonerrock-Touch der vorausgegangenen Band des Sängers, mit dem Namen Twin Earth. Na, aber vielleicht gehen die Jungs ja gemeinsam back to the roots. Gerockt wurde dennoch recht amtlich und die Band wurde an diesem Abend auch ordentlich mit Applaus verabschiedet.

Nachdem dann im Anschluss von StarGo alle Besucher startklar und gespannt waren, was uns live servieren würden, ging zunächst einmal das Licht zum Intro aus und die Laser an. Tja, was soll ich jetzt noch hier schreiben ... die volle Breitseite an Sound und reihenweise gute Songs wurden mit einer sehr guten Live-Performance der Band dargeboten. Als hätte ich nix anderes von der Band erwartet, war das Publikum dann auch ab dem ersten Lied voll aus dem „Häuschen“. Yeeaaahhh – im Greif wurde fast zwei Stunden lang eine Rock´n´Roll-Party gefeiert, wie sie es dieser Laden noch nicht gesehen hatte. Ich zitiere hier mal einen Konzertbesucher nach dem Gig: "Martin, das war ein geiles Konzert!!!! S.N.O haben das Greif abgerockt!!!! Thx“ – noch Fragen? Und das war nicht nur eine Meinung, denn an diesem Abend wurden reichlich neue Fans, die die Band vorher noch nie live gesehen hatten, hinzugewonnen. Hier war sich Frau und Mann einig, S.N.O. sind eine Top-Liveband die professionell und dennoch spontan rüberkommt. Da ist echt kein Gewäsch, denn S.N.O. gaben auf den Konzerten, die ich selbst erleben durfte, immer alles und hatten immer einen Top-Sound.

Ein Tipp am Rande: Haltet die Augen und Ohren auf, denn wollen im Frühling und Sommer auf einigen Festivals spielen und wenn alles gut klappt, kommt im Frühjahr neues Material aus dem Norden.

In diesem Sinne – Rock On!

Autor: Martin Stöckeklopper

Konzert-Tip der Redaktion: